Skip to main content

Schaukelliege oder Schaukelbank: Was Sie wissen müssen.

Die Temperaturen steigen, die Sonne zeigt sich immer häufiger und Gartenfreunde zieht es wieder hinaus ins heimische Grün. Bei vielen ziehen mit der sommerlichen Wärme ebenfalls neue Möbel im Garten ein. Die Schaukelliege oder Schaukelbank ist beliebt. Aber was ist beim Kauf einer Schaukelbank oder Schaukelliege zu beachten? Wie unterscheiden sie sich? Das erklärt der vorliegende Ratgeber.

 

Kauf einer Schaukelliege

Schaukelliege mit Bezug

Schaukelliege mit Bezug

Beim Kauf dieser Gartenmöbel stehen Komfort und Bequemlichkeit an oberster Stelle. Viele Menschen erhoffen sich eine bequeme Liege für das sommerliche Sonnenbad. Dabei schafft dieses Möbel weitaus mehr als nur eine komfortable Liegefläche: Wer neben dem Sonnenbad ebenfalls gerne schaukelt, ist mit einer Schaukelliege gut beraten.
Diese gemütlichen Gartenmöbel gibt es in verschiedenen Varianten. Ob mit Sonnendach oder ohne – eine Schaukelliege ist etwas Besonderes im Garten. Ein bedeutender Faktor beim Kauf stellt das verwendete Material dar. Moderne Liegen verfügen über robuste und sehr stabile Konstruktionen. Gleichzeitig sind diese Liegen sehr leicht.
Heutzutage unterscheiden sich Schaukelliegen von klassischen Schaukelstühlen, indem die Sitzfläche verstärkt frei schwingt. Da, wo der Schaukelstuhl auf dem Boden schaukelt und eher für die Terrasse, den Balkon oder die Veranda geeignet ist, zeichnet sich eine Schaukelliege dadurch aus, dass sie das sanfte Wiegen auf einer Wiese ermöglicht. Damit fällt der Alltagsstress unkompliziert vom Nutzer ab. Zudem existieren inzwischen gemütliche Liegen, die ideal für zwei Personen geeignet sind. Dadurch entspannen sie zu zweit in einer schaukelnden Doppelliege.
Beim Kauf ist auch die Konstruktion wichtig: Viele Liegen sind zusammenklappbar. Dadurch lassen sie sich leicht verstauen. Daneben bietet eine Schaukelliege in vielen Fällen den Vorteil, dass sie mit einem wetterfesten Polster aus Textil ausgestattet ist. Auf diese Weise sind weitere Kissen oder Polster überflüssig. Zahlreiche Schaukelliegen bieten diese Wetterfestigkeit. Ein spontaner Sommerregen schadet dem Material also nicht, da es schnell wieder trocknet.
Für den Kauf kommt es daher vor allem auf persönliche Interessen an: Soll sie frei schwingen können? Soll es ein klassischer Schaukelstuhl sein? Oder ist eine Doppelliege für zwei Personen das Richtige? Das Material kann ebenso entscheidend sein: Ist eine Schaukelliege aus Holz oder eher aus Aluminium oder Stahl passend? Beim Material stellt sich insbesondere die Frage nach dem zukünftigen Pflegeaufwand.
Ein weiterer Faktor ist der Preis. Häufig ist eine Schaukelliege bereits ab ungefähr 60 Euro erhältlich. Nach oben ist viel Spielraum, sodass sich Gartenfreunde gut überlegen sollten, wie viel Geld verfügbar ist. Nicht zuletzt ist die Farbe der Textilene ein subjektiv wichtig empfundener Aspekt beim Kauf. Die Schaukelliege gibt es in Holzoptik, Grau, Anthrazit, aber ebenso in einem fröhlichen Gelb oder Grün!

 

Kurzversion:

 

Kauf einer Schaukelbank

Schaukelbank-im-Garten

Schaukelbank im Garten

Der Kauf einer Schaukelbank ist ebenso wie der einer Schaukelliege mit einigen Fragen verbunden: Wie groß soll sie sein? Ist die Schaukelbank zum Aufhängen? Welches Material weist die Bank auf? Nicht zuletzt entscheidet häufig der Preis, welche Schaukelbank im heimischen Garten einzieht.
Eine Schaukelbank zum Aufhängen macht weitere Überlegungen vor dem Kauf nötig. Denn eine Schaukelbank zum Aufhängen ist nicht für jeden Ort geeignet. Es stellt sich die Frage, ob eine Möglichkeit zum Aufhängen am gewünschten Aufstellort existiert. Daneben ist wichtig, ob diese Möglichkeit zum Aufhängen das Gewicht der Schaukelbank und das der darauf sitzenden Personen trägt. Die Statik spielt bei einer Schaukelbank zum Aufhängen demnach eine wichtige Rolle. Besonders bei einer Schaukelbank zum Aufhängen ist es wichtig, zu wissen, ob genügend Platz vorhanden ist und die Aufhängung die Traglast aushält. In den meisten Fällen lässt sich eine Schaukelbank zum Aufhängen an Carports, Dachvorsprüngen, Balkonen oder kräftigen Baumästen anbringen.
Des Weiteren stellt eine aufstellbare Schaukelbank die klassische Variante dar. Sie erinnert eher an die sogenannte „Hollywoodschaukel“. Der entscheidende Unterschied ist die Tatsache, dass die Schaukelbank ohne zusätzliche Polster oder Überdachung erhältlich ist und weniger Raum einnimmt. Die Hollywoodschaukel, die in den USA als porch swing („Veranda-Schaukel“) bekannt ist, verfügt dagegen über beides und ist räumlich größer.
Die Schaukelbank sowie die Schaukelbank zum Aufhängen sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Die Größe oder integrierte Polster stellen einen kleinen Teil dessen dar. Daneben haben Käufer die Wahl zwischen einer Schaukelbank Holz und einer Schaukelbank Metall. Nicht zuletzt spielen auch in diesem Fall der Preis und der spätere Pflegeaufwand eine entscheidende Rolle beim Kauf einer Schaukelbank.

Schaukelbank mit Aufhängung

420,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen

 

Schaukelbank Holz

Die „Schaukelbank Holz“ ist eine schlichte Holzkonstruktion, bei der Kufen zum Schaukeln die Beine der Schaukelbank ergänzen. Diese Ausführung eignet sich vor allem für feste, ebene Untergründe. Die Wiese ist für diese Variante eher semi-optimal, da sie leichter nachgibt und Umwelteinflüsse das Holz leicht angreifen. Hinzu kommt, dass die „Schaukelbank Holz“ regelmäßig neu zu lackieren und zu pflegen ist. Auf diese Weise bleibt die „Schaukelbank Holz“ länger vor Witterungseinflüssen geschützt. Weitere Holzliegen finden Sie hier.

Schaukelbank mit Befestigung

159,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen

 

Schaukelbank Metall

Die „Schaukelbank Metall“ ist etwas solider als die hölzerne Version. Dabei ist das Metall in vielen Fällen aus Aluminium. Dadurch ist die „Schaukelbank Metall“ einerseits sehr robust, andererseits leicht zu transportieren. Die metallene Variante der Schaukelbank bietet zudem den Vorteil, dass der Pflegeaufwand geringer ausfällt als bei der hölzernen Version. Für die lange Haltbarkeit der „Schaukelbank Metall“ genügt es, die Bank regelmäßig zu reinigen und bei Bedarf den Lack zu erneuern.

Schaukelbank aus Metall

120,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen

 

Fazit: Kauf einer Schaukelliege oder Schaukelbank

Beim Kauf einer Schaukelliege oder einer Schaukelbank stellen sich dem Interessenten mehrere Fragen. Die Schaukelliege ähnelt stark dem Schaukelstuhl und bietet einen idealen Platz für ein entspanntes Sonnenbad – allein oder zu zweit. Dagegen ist die Schaukelbank mit mehr Ähnlichkeit zur bekannten Hollywoodschaukel konstruiert. Sie gibt es als Schaukelbank zum Aufhängen oder als feststehende Version zum Schaukeln auf der Veranda, Balkon, Terrasse oder im Garten.
Die „Schaukelbank Holz“ zeichnet sich durch ihr klassisches Aussehen aus, wohingegen die „Schaukelbank Metall“ moderner und pflegeleichter daherkommt. Sowohl bei der Schaukelbank Holz als auch bei der Schaukelbank Metall ist vor allem die Frage nach den persönlichen Wünschen wichtig. Neben all diesen Faktoren stellt die Frage nach dem Preis ein weiteres, wichtiges Kriterium beim Kauf von einer Schaukelliege, Schaukelbank zum Aufhängen, Schaukelbank aus Holz oder Schaukelbank aus Metall dar.